TOPIC: Div. Fehler 2 und Wünsche
6 months 3 weeks ago #718
Hola RapidClipse-Team ,
anbei einige Bemerkungen zum obigen Thema :
1.Fehler schwerwiegend (RapidClipse RC3.03 , Mysql , Desktopanwendungen) :
1.1 Vorgang : In unregelmäßigen Abständen wird nach dem Einfügen eines " Property.ValueChangeEvent" eine "{" an geschützter Code-Stelle eingefügt :
* WARNING: Do NOT edit!<br>The content of this method is always regenerated by
* the UI designer.
*/
}// <generated-code name="initUI">

Auswirkung : Der gesamte JAVA-Code wird zestört . Achtung : unbedachtes Speichern zerstört die betreffende View !
1.2 Beim Import einer Mysql-DB mit Umlauten wird der gesamte JAVA-Code zerhackt.
Außerdem ist beim Import von Mysql-Tabellen mit Fremdschlüsseln vieles zu beachten !
Das Thema mit Mysql-View Import konnte von mir noch nicht gelöst werden.Hierüber fehlen auch Informationen in der Doku.
(Eine "fieldGroup" lässt sich u.A. aufziehen aber nicht editieren . Beim Preview wird sie unsichtbar)
1.3 Nach jedem "Preview" bleiben Protokoll-Dateien vom Jetty-Server stehen .
Nach einer gewissen Zeit sammeln sich dort hunderte Dateien an.

2.Fehler leicht (Desktopanwendungen) :
2.1 Löscht man ein Entity-Listener bleibt das Pendant stehen
2.2 Ein "Themwechsel" ändert nicht automatisch den Eintrag in der View.UI
2.3 Beim Aufziehen einer "fieldGroup" werden Buttons >New>Reset>Save>SaveNew erzeugt.
Hier fehlt eigentlich auch ein Delete-Button . Außerdem sollten alle Befehle standardmäßig in ein "try-catch" geschrieben werden.
2.4 Die Größe der "XdevCombobox" ist nur über Pixel-Einstellung möglich . Warum nicht über die Columne.

3. meine Wünsche (Desktopanwendungen)
3.1 Das "XdevContainerFilterComponent" ist beim "Start" einer View geschlossen.
Folgende Wünsche sind vorhanden:
a) Einfügen einer Einstellmöglichkeit bei den Properties : Offen/Geschlossen ( evtl. Angabe einer Auswahl-Startzeile)
b) Veröffentlichung des JAVA-Code für das "XdevContainerFilterComponent" zur teilweisen Wiederverwendung des Code.
3.2 Die Größe der "XdevCombobox" ist nur über die Pixel-Einstellung möglich . Warum nicht auch über die Columnen-Größe.
3.3 Selektiert man die "XdevTabelle" auf "editierbar" werden alle Felder in Standardgröße geändert.
Folgende Wünsche sind vorhanden:
a) Eine inviduelle Columnen-Änderung (vielleicht sogar auch Spaltenänderung) würde das Layout aufwerten.
b) Mit dem editierbar Machen müßte eine Button-Leiste >Delete>Save automatisch unter der Tabelle eingefügt werden (wie bei der "fieldGroup")
3.4 Die Styles in den Properties bedürfen einer gesamten Überarbeitung
Was ist mit Farben und Schriften.(Muss man die immer selbst über Styles-CSS festlegen)
4. Allgemeines
Gibt es im Internet bereits "Referenz-Anwendungen" mit "RapidClipse"

Für Ihre Bemühungen danke ich im voraus,
mfG
Last Edit: 6 months 3 weeks ago by almendros_1.
The administrator has disabled public write access.
6 months 3 weeks ago #720
Hallo almendros,

danke für die Mühen eine solch ausführliche Liste an Fehlern und Anforderungen zu schreiben. Wir können jetzt nur ganz allgemein darauf antworten da dieser Thread ansonsten einfach zu groß und unübersichtlich werden würde. In Zukunft bitten wir darum derart große Postings im Forum zu verweiden da diese nicht adäquat im Forum bearbeitet werden können. Besser wäre es pro Anforderung ein eigenes Posting zu eröffnen damit andere User auch davon profitieren können.

zu 1:
In unregelmäßigen Abständen wird...
Dieser Fehler ist uns bereits bekannt und bis zum heuten Tag leider noch nicht reproduzierbar. Sollte es in Zukunft einen Hinweis auf "Was muss vorher passieren" geben bitte diesen umgehend an uns weiterleiten. Dies ist leider Voraussetzung um einen Fehler beheben zu können

zu 1.2
Beim Import einer Mysql-DB mit Umlauten
Dieser Sachverhalt ist uns ebenfalls bereits bekannt wir arbeiten bereits an einer Lösung leider wird diese nicht mehr den Weg in die finale Version schaffen aber sehr zeitnah im nächsten Hotfix release seinen platz finden.

zu 1.3
Nach jedem "Preview" bleiben Protokoll-Dateien...
Wenn damit die Protokolldateien im Windows "temp" Ordner gemeint sind, so haben wir grundsätzlich keinen Einfluss auf dieses Verhalten. Wir prüfen aber dennoch ob sich das schreiben solcher Dateien mit unserer Jetty Vorschau verhindern lässt. Issue wurde erstellt (XWS-1219).

zu 2.1:
Löscht man ein Entity-Listener bleibt...
Leider in der derzeitigen Implementierung nicht umsetzbar da dies ein reines Code refactoring bedeuten würde und das durch die Eclipse IDE nicht unterstützt wird. Es wurde aber ein Feature Request erstellt, einen verbesserten Assistenten anzubieten um Listener nicht nur anzulegen sondern diese auch zu verwalten.

zu 2.2:
Ein "Themwechsel" ändert nicht...
Ist derzeit so gewollt wenn wahrscheinlich auch ein bisschen schlecht beschrieben. Die Möglichkeit das Theme im GUI Builder zu wechseln hat nur Auswirkungen auf die Vorschau. Das Theme dann am Ende im Live Betrieb muss immer auf der Codebase im MainUI geändert werden.

zu 2.3:
Beim Aufziehen einer "fieldGroup" werden Buttons
Wir werden ein physikalisches Löschen nicht in die Basisfunktionalität unseres Formulares aufnehmen da dies nicht mehr zeitgemäß und damit auch kein "Best Practise" sein sollte. Es sollte eher ein "Aktiv/nicht Aktiv" flag in der DB geben. Alternativ kann das DAO benutzt werden: <code>new CustomerDAO().remove(<entity>);</code>

zu 2.4:
Die Größe der "XdevCombobox" ist nur über Pixel-Einstellung möglich
Dies ist default von Vaadin nicht anders vorgesehen.

zu 3.1.
Das "XdevContainerFilterComponent" ist beim "Start"
a) Dies ist bereits möglich mit dem GUI Persister zu finden in der Doku hier: rapidclipse.atlassian.net/wiki/display/DOK/GUI+Persistence
b) Die API ist bereits öffentlich kommt von Vaadin zu finden hier: vaadin.com/docs/-/part/framework/sqlcont...ilteringsorting.html

zu 3.3 a) b) Editierbar machen einer Table
An diesem Verhalten kann derzeit nichts geändert werden da dies ein Standard der Vaadin Table ist. Wir empfehlen beim Editieren immer ein Formular oder ähnliches zu Verwenden oder sollte es nicht anders gehen die Implementierung nicht mit der Vaadin/XdevTable zu lösen sondern mit einer eigenen Implementierung eines "Endlosformulares"

zu 3.4
Die Styles in den Properties bedürfen einer gesamten Überarbeitung
Da wir mit unserem Editor der Zeit ein wenig voraus sind, gibt es noch keinen funktionierenden SCSS Parser auf dem Markt. Dieser ist aber Voraussetzung für einen guten SCSS GUI Editor um die Styles festzulegen. Das bedeutet wir arbeiten daran und sind auf einem guten Weg.

zu 4.
Gibt es im Internet bereits "Referenz-Anwendungen"...
Mit den Account System und der XdevCloud wird am heuten Tag ein Referenz Projekt an den Start gehen. Zusätzlich wird es in Zukunft diverse Beispiele in unserem DemoRepository geben (Finale Version)

Euer RapidClipse Team
The administrator has disabled public write access.